Vorstand FDP-Ortsverband Heide verjüngt

Bei der Jahreshauptversammlung am Mittwoch, den 27. März 2019, gelang es dem ehemaligen Ortsvorsitzenden Thies Schlizio erfolgreich, den Vorstand der FDP Heide deutlich zu verjüngen:

So folgt auf Thies Schlizio der GHO-Gymnasiallehrer Benjamin Obermann (36 J.). Ihn vertritt der Leiter der örtlichen Technischen Hilfswerks, Jens Oberg. Sie werden unterstützt durch die Beisitzer Katja Albrecht, Lehrerin am WHG und den Heider Zahnarzt Ulrich Kupke.

Der Schatzmeister Rick Bölter setzt seine Arbeit auf Wunsch der Versammlung fort. Die Jungen FDPler vertritt Bo Müller (Student), das Protokoll führt Judith Behmer (Unternehmensberatung Textilunternehmen).Mit diesem fast vollständig neuen Vorstandsteam stellt sich die FDP Heide attraktiv für neue, junge Interessierte auf und plant an die guten Wahlergebnisse von Thies Schlizio anzuknüpfen.

Die Vorstandsarbeit startet für Benjamin Obermann und sein Team mit dem Wahlkampf für die im Mai anstehenden Europawahlen. Der Vorstand plant sich für Themen, die besonders für junge Wähler eine große Rolle spielen, einzusetzen. Bildungspolitik und die Kita-Reform sind nur zwei von vielen politischen Themen, die zukünftig bei der Heider FDP eine große Rolle spielen werden. Es bleibt also spannend.